Mittwoch, 10. Dezember 2014

Backmischungen im Glas und mehr....oder auch Last-Minute-Geschenkideen

So kurz vor Weihnachten sind wir ja alle immer auf der Suche nach geeigneten Geschenken und Ideen, die nicht alltäglich sind. Es muss nicht immer etwas gekauftes sein! Im Kindergarten meines Sohnes haben wir vom Elternrat dieses Jahr einen Adventbasar organisiert und dabei jede Menge schöner Dinge und Ideen zustande gebracht, die ganz leicht nachzumachen sind und nicht nur optisch absolute Hingucker wurden :-)

Vielleicht seid ihr auch noch auf der Suche nach etwas außergewöhnlichem für einen lieben Menschen...oder nach einem Geschenk, das man so nicht kaufen kann? Ich würde mich freuen, wenn unsere Ideen auch bei dem ein oder anderen gut ankommen und ich euch hiermit auch noch eine Idee liefern kann :-)

Hier erst einmal unsere Bilder vom Basar. Ich war natürlich für die Koch- bzw. Backideen zuständig ;-) Die Bastelaktionen wurden von den anderen Müttern (und einem Vater - danke Heiko) durchgeführt :-) Auch einen großen Dank an unsere Erzieherin Esther, die  via Pinterest wirklich großartige Ideen zusammentragen konnte.



Die Anleitung für den Bratapfelsirup findet ihr hier


schnelles Glühweingelee

Zutaten:
1 Liter Glühwein
1 Zimtstange
1 Beutel Glühfix (Glühweingewürz im Teebeutel)
750 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:
Glühwein mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und verrühren. Zimtstange und Glühfixbeutel zufügen und langsam erwärmen auf mittlere Temperatur - noch nicht aufkochen lassen! Nach ca. 10 Minuten Zimtstange und Beutel entfernen und alles aufkochen lassen. Gelierprobe machen (einen Tropfen Gelee auf einen kalten Unterteller geben um zu prüfen, ob die Festigkeit des Gelees ausreicht. Falls zu weich, ruhig noch etwas Gelierzucker zufügen).
Das noch heiße Gelee in ausgekochte Gläser randvoll einfüllen. Sofort verschließen, auskühlen lassen und mit Etiketten und Bändern verzieren.



Tassenkuchen Mix "Schoko"

Zutaten:
180 g Mehl
120 g Zucker
30 g Vanillezucker (2 Tütchen)
10 g Backpulver
3 EL Backkakao

Alles gut vermengen in einer Schüssel und dann in ein Glas füllen.

Anleitung:
Pro Tasse: 2 geh. EL Mix + 3 EL Milch (alternativ Mineralwasser) + 1 EL Öl
Mit einer Gabel gut verrühren und für ca. 1 Minute bei 800 Watt in die Mikrowelle stellen.
Je nach Mikrowelle kann die Garzeit variieren (ein paar Sekunden mehr oder weniger...)

Das Rezept reicht für 7 Tassenkuchen

Brownie Mix

Zutaten (in angegebener Reihenfolge in 720 ml Gläser füllen):
130 g brauner Zucker
130 g weißer Zucker + 0,5 TL Salz
30 g Backkakao
170 g Mehl + 1 TL Backpulver
60 g Schokolade (grob zerkleinert oder Schokoladenchips)
70 g Walnüsse, gehackt (in klassische 720 ml Gläser passen die Walnüsse nicht mit hinein. Wir haben für den Basar die Nüsse in extra Tütchen von außen an den Gläsern befestigt. Hat auch den Vorteil, das Allergiker ggfls. darauf verzichten können)

Zubereitung:
Den Mix in eine große Schüssel geben und gut vermengen.
175 g Margarine zerlassen, 3 Eier gut verquirlen.
Beides zum Browniemix geben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Eine Auflaufform oder ein halbiertes Backblech fetten (mit Backpapier auskleiden) und den Teig darauf glatt streichen (höchstens 3 cm hoch). Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 30-40 Minten backen. Auskühlen lassen und in kleine Würfelchen schneiden.


(Bauern-) Brot Mix

Zutaten (in angegebener Reihenfolge eingeschichtet):
280 g Weizenmehl Typ 1050
110 g Roggenmehl Typ 1150
280 g Weizenmehl Typ 1050 + 10 g Salz
110 g Roggenmehl Typ 1150 + 1 Päckchen Trockenhefe

Zubereitung:
Den Glasinhalt in eine große Schüssel füllen, 150 g Milch und 150 g Wasser zufügen und mit den Knethaken alles verkneten bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.
Schüssel abdecken und an einem warmen Ort zum doppelten Volumen aufgehen lassen.

Den Teig auf leicht bemehlter Fläche zu einem Brotlaib formen (länglich, rund…ganz nach Wunsch) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Abgedeckt erneut 20 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 230 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen und das Brot dann auf unterster Schiene ca. 40-50 Minuten backen.
Es ist durch gebacken, wenn man auf die Unterseite klopft und es hohl klingt ;-)



Marmelade Wintertraum:

Zutaten:
1 kg säuerliche Äpfel
1 kg Pflaumen
1 kg Birnen
Saft einer Zitrone oder Orange
5 Tropfen Bittermandelaroma
5 Tropfen Vanillearoma (alternativ Mark einer Vanilleschote)
0,5 TL Zimt
1500 g Gelierzucker 2:1

Obst schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit dem Saft und den Gewürzen in einen großen Topf geben und mit dem Gelierzucker vermischen. Zum Kochen bringen und 3 Minuten sprudelnd aufkochen lassen.
Mit dem Pürierstab durch die Masse gehen bis die Konsistenz fein wird (keine großen Stücke sollten übrig bleiben).
Noch heiß in ausgekochte Gläser füllen (randvoll) und sofort verschließen.
Auskühlen lassen und mit Etiketten und hübschen Bändern dekorieren.


Schokolikör 

Zutaten:
500 ml Sahne
100 g Schokolade Vollmilch 
100 g Schokolade zartbitter
100 ml Weinbrand

Zubereitung:
Sahne erhitzen. Schokolade zerkleinern und in einen Messbecher geben.
Die erhitzte Sahne über die Schokolade geben und ca. 5 Minuten stehen lassen. Mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren. Weinbrand dazu geben und vollständig auskühlen lassen.

In Flaschen füllen, nett verzieren und verschenken oder selber genießen :-) Schmeckt pur aber auch genial über Eis & Co.

Schokolade kann bestehen aus Kuvertüre oder auch Lieblingsschokolade. Für weißen Schokolikör nimmt man weiße Schokolade.
Variationen: Für Cappucchino Likör wird der Schokosahne einfach ein Portionstütchen Instantkaffee zugefügt; Der weiße Schokolikör kann noch zusätzlich mit dem Mark einer Vanilleschote veredelt werden.


Die Anleitung zu den Orangenbäumchen war auf Pinterest zu finden und ebenso die Zimtkerzen.


Die Idee zu den Bäumchen stammt hier her und obwohl das "Original" eigentlich etwas anders gedacht war, sind diese Bäumchen hier trotzdem sehr schön geworden :-)

Schon mal auf die Idee gekommen "Rentierkacke" zu verschenken? :-D Wir schon... und es war ein Renner :-) Danke für diesen Pin, der uns erst auf die Idee gebracht hat


Weiterhin hatten wir noch Christmas Pancakes und auch diese Kerzenhalter aus Beton...aus irgendeinem Grund fehlen mir davon jetzt aber die Fotos?! Aber mit Hilfe der Links werdet ihr sie sicher auch finden :-D

Und nun an die Arbeit, bin sicher, das ihr jetzt auch Lust bekommen habt noch schnell ein Geschenk selber zu machen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen