Donnerstag, 19. Juni 2014

Sponsored Post: Kühne Kochkiste - die neue Inspirationsquelle


Ihr kennt das sicher auch, mal wieder ein Tag, an dem man nicht weiß, was man kochen soll...immer das gleiche...wie langweilig!

In Kochbüchern oder Kochzeitschriften blättern....schön und gut, aber ob man es genauso hin bekommt?

Manchmal ist es hilfreich, wenn man einfach mal jemandem "über die Schulter schauen" kann und es kann auch anspornen mal etwas neues auszuprobieren.

Das Unternehmen Kühne hat sich hierzu etwas sehr interessantes einfallen lassen: die Kühne Kochkiste.

Hierbei handelt es sich um 3-4 minütige Videos, in denen monatlich ein einfaches Gericht vorgestellt wird. Das Rezept des Monats ist z.B. ein warmer Grillsalat mit Ziegenkäsepäckchen - passend zur Grillsaison - und ich finde, das dies schon mal äußerst interessant klingt, oder?





Die Kühne Kochkiste richtet sich an alle, die gerne mal etwas neues ausprobieren möchten in ihrer Küche, aber auch für Fortgeschrittene ist sie toll, denn der Koch Freddy Grun gibt klasse Tipps und Erklärungen zu Themen, die auch über das "Normalmaß" in der Küche hinaus gehen (Bsp. Lachs selber beizen).



Die Idee an sich gefällt mir persönlich sehr gut, weil ich es oft hilfreich finde anderen beim Kochen zuzuschauen. Selbst wenn man vielleicht nicht das gleiche Gericht nachkocht, hilft es schon sich auf diese Art Anregungen zu holen und auch einfach mal etwas anderes auszuprobieren.
Die Videos mit Freddy Grun sind nicht einfach nur lehrreich (das Wort lehrreich ist vielleicht hier auch etwas falsch angesetzt :-D), sondern er vermittelt auf sehr sympathische Weise, das Kochen Spaß macht und gar nicht so schwer und aufwendig sein muss.

Natürlich kann man sich nicht nur ein Video ansehen...da Kühne inzwischen im Socialmediabereich sehr gut vertreten ist, gibt es auch die Möglichkeit sich mal bei Youtube umzusehen - hier findet ihr weitere Videos mit Freddy :-)


Wem das noch immer nicht genug ist... Kühne ist einfach überall vertreten und tritt auch gerne in Kommunikation mit seinen Fans & Anhängern. Wer Lust hat, kann sich ja auch mal bei Facebook oder auch Google+ umsehen und sich selber ein Bild von Kühne machen.

Auch, wenn das Unternehmen bereits seit knapp 300 Jahren besteht, kann man es alles, nur nicht altbacken nennen :-) Und wer sich nun ein paar Produktabbildungen ansieht, wird verstehen, was ich meine...Kühne steht schon sehr, sehr lange nicht mehr nur für Essig-Gurken!!





Dieser Artikel wurde gesponsert von Kühne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen